You are currently browsing the tag archive for the ‘Wetter’ tag.

Hey, ich mal wieder…

Winter! Kalt, nass,verschneit,dunkel,kühl.

Morgens wird man von einem unruhigen Alarm geweckt( oder von der Müllabfuhr,weil die doofen Mülltonnen im Hof stehen und meine doofe Klingel,die erste oberste Klingel ist ahhhhhhhhhhhhh  ^^). Dann quält man sich aus der warmen Decke und steht auf. Mein erster Blick ist zum Fenster hinaus und das,was ich momentan so erblicke, motiviert mich mehr, wieder ins Bett zu hoppsen, als ins Bad zu gehen.

Ich finde es schrecklich. Ich liebe auch das kalte Wetter, aber diese Tristesse seit einigen Wochen macht mich doch leicht „depressiv“.Momentan befinde ich mich in meiner Prüfungsphase und daher hocke ich, entweder nur in der Wohnung oder in der UNI.

In meinen Lernpausen fahr ich gern in die Stadt/City bzw. geh mit meiner Freundin ins Café und was fällt mir da immer wieder auf?! Die Menschen kleiden sich wettergerecht! Schrecklich,wie ich finde.  Sicherlich sollte man sich warm anziehen und nicht mit Hotpants und Flip Flops bei der Kälte herumlaufen,aber muss es wirklich sein, dass man nur noch funktionell gekleidet ist?! Man kann  auch warm angezogen sein und stil-sicher aussehen.

Ich gestehe,dass ich durch meine Lernphase momentan auch wie ein Schlumpf aussehe ^^,aber heute hatte ich mal wieder genug. Ich bin aufgewacht, meine Lieblingsplaylist angemacht und bin tanzend in der Wohnung herumgesprungen. Anschließend habe ich meinen Kleiderschrank geöffnet und nachdem mich mein imaginärer Bernhardiner aus der Kleidungslawine befreit hat, hab ich mich schnell angezogen, Bücher in die Tasche gesteckt und runter ins Café gelaufen um mir einen leckeren Cappuccino zu gönnen.

Im Café war es wie immer voll, aber trotzdem hatte man das Gefühl, dass man alleine da ist. Alle starrten in ihren Zeitungen o.Ä und waren nur auf sich konzentriert. Da saßen die „Winterdepressiven“ alle zusammen. Im schwarzen Rollkragenpulli, die Germanisten…im grauen Kapuzenpulli und Jeans die Philosophen. Im Poloshirt mit V-Pulli die BWL bzw. die Juristen (naja,man kann die ja nicht immer unterscheiden) und einige unidentifizierbaren Gäste in der letzten Ecke.

Mit meinem lockeren und gut gelaunten“Hallo,Guten Tag, ich hätte ganz gern einen Cappuccino, ich setz mich dahinten hin.Dankeeeeeeeeeeee“ hab ich doch direkt mal die ganze Aufmerksamkeit auf mich gezogen. Als dann endlich mein Kaffeegetränk kam, sagte mir die Kellnerin:“ Toll,dass ein Gast auch mal mit guter Laune hier rein kommt, übrigens sehen sie toll aus! “ 😀

Total lieb.

Mein Outfit

Warm, bequem und trotzdem ganz fiffig (wie ich finde ^^)

Was lernen wir daraus? Get out and dress up !!! Ich sag euch, dass macht riesig gute Laune,wenn man sich hübsch macht, auch wenn das Wetter nicht unbedingt motivierend ist.

xx thewilyfox

Advertisements